Ausflug in den Zoo

Tiergarten Schönbrunn

Affen, Elefanten, Giraffen – viele Tiere gibt es im Tiergarten Schönbrunn zu bestaunen.

Jahre ist es her, dass ich dort war. Deswegen habe ich den ersten schönen Sonnentag in der Woche genutzt und bin mit dem kleinen Mann nach Schönbrunn gefahren. Dort angekommen, habe ich mir eine Jahreskarte für den Zoo gekauft. Die Jahreskarte kostet € 49,- und zahlt sich bereits bei drei Besuchen aus. Eine Tageskarte kostet immerhin € 18,50. Kinder bis 6 Jahren sind frei.

Als ich bei der Kassa stand, strömten zahlreiche Mütter mit ihren Kinderwägen in den Zoo. Viele Attraktionen werden den Kindern geboten. Vor allem sind die Fütterungen ein Besuchermagnet. Wir kamen genau zur Robbenfütterung rechtzeitig zum Gehege. Der kleine Mann bekommt mit seinen sieben Monaten doch schon recht viel mit und war hellauf begeistert. Besonders gefiel ihm, als die dickste Robbe ins Wasser sprang und das Wasser aus dem Becken schwappte.

Viele Fütterungen finden täglich alle 15 bis 30 Minuten in etwa statt. Hier findet ihr den Link zu den Terminen.

Der Tiergarten ist öffentlich gut zu erreichen. Folgende Verkehrsmittel führen dorthin:

U4: Station Hietzing

Straßenbahnen: 10, 58, 60

Autobus: 51A, 56A, 56B, 58A

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.