DIY: Hocker umgestalten

Hocker gestalten

Schon öfters habe ich Hocker bewundert, die für das Kinderzimmer umgestaltet wurden. Mit Farbe und netten Akzenten wird das Kinderzimmer mit einem „neuen“ Möbelstück erweitert. Schnell und einfach.

Somit legte ich gleich mit dem neuen Projekt los. Einen aufgepimpten Hocker als Beistelltisch für meine Tochter.

Hier die Anleitung.

Was brauchst du dafür:

  • Hocker
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Klarlack

Den Hocker habe ich günstig bei einem Discounter gekauft. Die Holzplatte war bereits weiß lackiert. Somit musste ich nur noch das Gesicht malen. Achte darauf, dass die Oberfläche staubfrei und sauber ist.

1. Schritt

Angefangen habe ich mit den Wangen. Dazu habe ich einen Schaumstofftupfer genommen. Mit dem ging es sehr leicht, die rosafarbenen Wangen zu zeichnen.

2. Schritt

Danach ging es schon weiter mit den Augen und den Mund, die ich mit schwarzer Acrylfarbe gemalt habe.

3. Schritt

Nachdem alles trocken war, habe ich die Oberfläche noch mit einem Klarlack bestrichen. 2-3 Schichten wäre optimal.

Fertig ist der neue Hocker!

Viel Spaß beim Nachmachen.

DIY Hocker umgestalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.